Hinweis

Für dieses multimediale Reportage-Format nutzen wir neben Texten und Fotos auch Audios und Videos. Daher sollten die Lautsprecher des Systems eingeschaltet sein.

Mit dem Mausrad oder den Pfeiltasten auf der Tastatur wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Durch Wischen wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Los geht's

Hier war's.

Logo https://reportage.wdr.de/besondere-orte
Zum Anfang

Vor drei Jahren haben sich Eva Suchsland und Julian Wohlers zum ersten Mal getroffen. Ein Abend, der beiden in Erinnerung geblieben ist. 

Zum Anfang

"Er hat mich während der Arbeit angequatscht"

Eva und Julian haben sich beim Arbeiten in Düsseldorf kennengelernt. Vor ihrem ersten Date kannten sich die beiden erst drei Wochen.

0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang

Einige Monate nach dem ersten Date sind Eva und Julian zusammengekommen. Mittlerweile haben sie zwei Kinder. Und auch Heiraten steht auf dem Plan. "Damit warten wir aber noch, bis die Kinder was
älter sind. Dann können sie während der Flitterwochen zu Oma und Opa", erzählt die 23-Jährige lachend.

Zum Anfang

"Er kann auch echt gut mit den Kindern"

Eva und Julian leben zusammen mit ihren zwei Kindern Julius (2) und Yuna (3 Monate) in Düsseldorf.

0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang

"Ich kenne Ecken in den USA, die kennt keiner"

Lisa Grühsen (81) ist in der Welt zuhause. Auch heute noch. Mehr als 50 Mal ist sie von Düsseldorf losgeflogen. Ihr Lieblingsziel: Amerika.

0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang

2011 erfüllte sich Lisa Grühsen ihren großen Traum. Mit 78 Jahren macht sie endlich einen Roadtrip von New York nach LA, über Chigaco, Colorado und Nevada. Fünf Wochen lang, alleine. Seit einigen Jahren schon fliegt sie ohne ihren Mann. Er kann aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr mit.

Zum Anfang

"Ich bin sogar über die Brooklyn Bridge gegangen"

Zuhause bleiben oder die Welt entdecken? Für Lisa Grühsen eine leichte Entscheidung. Auch alleine.

0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang

"Ich habe niemanden der mitfährt"

Mittlerweile ist Lisa Grühsen immer häufiger auf einen Rollstuhl angewiesen. Sonst würde sie noch immer alleine reisen.

0:00
/
0:00
Audio jetzt starten
Zum Anfang

Anna Hackbarth (16) reitet seit elf Jahren. Fünf Mal pro Woche ist sie im Stall. Victor war das erste Pferd, um das sich Anna regelmäßig und oft gekümmert hat. Bis er schwer krank wurde.

Zum Anfang

"Für mich ist eine Welt zusammengebrochen"

Victor wurde im August 2014 eingeschläfert. Er hatte einen Sehnenschaden und einen Strahlbeinbruch. Eine schwere Zeit für Anna.

0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang

Seit einiger Zeit hat Anna eine Reitbeteiligung für Arianty. Wenn sie reitet, vergisst sie den Alltagsstress. "Man arbeitet mit dem Pferd und nie gegen das Pferd. Wenn einer von uns beiden schlechte Laune hat, dann merkt das der andere sofort", erzählt Anna. Ihr großer Traum: Ein eigenes Pferd. "Das wird aber erst wahr, wenn ich selber Geld verdiene", sagt sie schmunzelnd.

Zum Anfang

"Meine Eltern wissen, dass das Pferd vorgeht"

Schule, Reiten, Lernen - so sieht Annas Alltag aus. Das kostet viel Energie. Wenn die Noten allerdings nicht stimmen, wird reduziert.

0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang

Mike Kluin (32) ist von Holland nach Düsseldorf gezogen - für die Liebe und um hier Mode zu machen. Angefangen hat alles mit Pop-Up Stores. Erste Station: Cube. Der Startschuss für seinen Erfolg in der Modewelt.

Zum Anfang

"Die Umgebung stimmt, es ist rough und rock 'n roll"

Einen seiner ersten Pop-Up Stores hat Mike im Cube aufgebaut. Das Ziel: Einen Abend feiern und Klamotten verkaufen. Danach wird alles wieder abgebaut.

0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang

Trotz des Mode-Erfolgs vermisst Mike seine Familie. Die lebt in Rotterdam. "Mir fehlen auch die holländischen Kroketten. Aber dafür bekomme ich ja hier eine Bockwurst oder eine Bratwurst", sagt Mike lachend. Seine Verlobte Alina macht das Leben für ihn in Düsseldorf zu einer neuen Heimat. 

Zum Anfang

"Ich war auf einmal ganz verliebt"

Für seine Verlobte ist Mike von Holland nach Düsseldorf gezogen.

0:00
/
0:00
Audio jetzt starten
Zum Anfang

Annemarie Neumann-Kleinpaul (70) hat über dreizig Jahre lang Rinder gezüchtet. Noch immer stehen die Tiere in Düsseldorf Hubbelrath. Wegen einer schweren Krankheit musste sie ihre Rinder abgeben.

Zum Anfang

"Ich weine manchmal heute noch"

Bevor sie schwer krank wurde, war Annemarie Neumann-Kleinpaul Tierärtzin in Düsseldorf.

0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang

"Ich habe eine Fernsehsendung über aussterbende Rinderarten gesehen", erzählt Annemarie Neumann-Kleinpaul. Die kleinen Rinder aus Schottland haben sie sofort begeistert. "Ich habe meinen Mann überredet und dann haben wir aus Schottland welche geholt". Heute schafft sie es nur noch selten nach Hubbelrath, durch ihre Krankheit ist sie stark eingeschränkt. Ein junger Bauer kümmert sich um die Tiere.

Zum Anfang

Ein Gedicht.

Vollbild

30 Jahre - ein Abgesang

von Annemarie Neumann-Kleinpaul, 29.10.2012

30 Jahre Leidenschaft
Hingabe mit aller Kraft
Liebe gar, so muss ich's nennen
allen, die die Tiere kennen.
30 Jahre war ich treu,
doch nun ist der Traum vorbei.
Meine heiß geliebten Rinder
waren mir beinahe Kinder
hielten mich im Traum auf Trab
bis ich sie verloren hab.

Das Besitztum endet nun.
Schmerz macht mich beinah immun.
Dieses ist ein Lebensende,
eine unfassbare Wende
in den täglichen Gedanken,
die wie Efeu in mir ranken.
Heute, denk ich, bin ich alt.
Jetzt fehlt mir die Urgewalt,
die mich krafvoll sorgen machte.
Wisst ihr noch, wie ich einst lachte?

Also, tschüss, euch gibt es noch.
Weiß es, sehe es, und doch
muss ich mich endgültig trennen.

Schluss, sonst muss ich jetzt noch flennen.

Schließen
Zum Anfang

Gesehen, verliebt, verlobt, verheiratet - eine Liebesgeschichte. Im September 2014 hat Nina Schiffer (22) geheiratet. Fünf Jahre ist sie mittlerweile mit ihrem Mann Fabian zusammen.

Zum Anfang

"Natürlich flattert alles, man ist aufgeregt"

Schon als Kind wollte Nina früh heiraten. Wichtig war ihr nur immer: Die Ausbildung muss vorher fertig sein. 

0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang

Den Antrag hat Fabian Nina nach drei Jahren Beziehung gemacht. "Es war eigentlich ein ganz schrecklich regnerischer Tag. Aber plötzlich hörte es auf, mein Mann kniete nieder und hat mich gefragt, ob ich seine Frau werden will", erzählt Nina.
Bei der Hochzeit war sie im sechsten Monat schwanger, momentan ist sie Vollzeit-Mama und kümmert sich um Sohn Milo. 

Zum Anfang

"Wir hätten gerne noch ein zweites Kind"

Bei der Hochzeit war Nina im sechsten Monat schwanger. Ihren großen Traum, in Weiß zu heiraten, hat sie sich trotzdem erfüllt.

0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang

Alice Zumbé (47) will mehr Liebe in die Welt bringen. I AM FOR LOVE steht auf den Schildern, mit denen sich mittlerweile Menschen in ganz Deutschland fotografiert haben. Das erste Foto ist auf dem Friedensplätzchen in Düsseldorf entstanden.

Zum Anfang

"Ich liebe diesen Platz"

Im Januar 2015 hat Alice Zumbé die Kampagne gestartet. Auf ihrem Blog veröffentlicht sie die Fotos.

0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang

"Liebe ist Energie"

Die Idee für ihre Kampagne kam Alice, nachdem sie sich von ihrem langjährigen Partner getrennt hatte.

0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang

"Die Kö war für mich die große, weite Welt"

Marcel Berndt (26) verbindet mit der Kö in Düsseldorf Kindheitserinnerungen. Früher kam er jedes Wochenende mit seinen Eltern hierher.

0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang

Ein Spaziergang in die Vergangenheit. Als Kind ist Marcel jedes Wochenende mit seinen Eltern von Langenfeld nach Düsseldorf gefahren. Die Route: Spazieren gehen auf der Kö, Kaffee trinken im Café Käfer, Popcorn im Kino Lichtburg, Enten füttern im Hofgarten und Zeitung lesen im NT, dem ehemaligen Nachrichtentreff.

Zum Anfang

"Hier habe ich immer eine Tüte Popcorn bekommen"

Mittlerweile wohnt und arbeitet Marcel in Düsseldorf. In seiner Mittagspause spaziert er regelmäßig über die Kö.

0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang

"Ist halt anders, aber auch schön"

Genau wie die Cafés und das Kino nicht mehr da sind, ist auch Marcels Vater nicht mehr. Er ist 2001 an Krebs gestorben. Die Tradition gibt es trotzdem noch.

0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang

Silvia Schnelle (54) besitzt über 300 Puppen. Seit 30 Jahren ist sie Sammlerin. Mittlerweile ist das obere Stockwerk ihres Hauses an Wochenenden sogar für Besucher geöffnet. Sechs Stunden täglich verbringt sie in ihrem Puppenreich. Nach einer Krankheit wurden die 55 qm zu ihrem Rückzugsort.

Zum Anfang

"Die wollten mich nicht mehr"

Nach einem Schlaganfall hat Silvia Schnelle ihren Job in einer Werbeagentur verloren.

0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang

Mit 14 Jahren kaufte Silvia Schnelle sich ihr erstes Puppenhaus. Ihr Mann hat die Spielzeugausstellung für sie hergerichtet. "Ich kann gar nicht beschreiben, wie dankbar ich bin", sagt sie.

Zum Anfang

"Die Spielzeugwelt ist eine heile Welt"

In ihrer Puppenausstellung kann Silvia Schnelle ihre Sorgen vergessen.

0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang
Scrollen, um weiterzulesen
Wischen, um Text einzublenden
Schließen

Übersicht

Nach links scrollen
Kapitel 1 Hier war's.

Hier war's.

Oy1a2040
Kapitel 2 Eva Suchsland - Bazzaar Café Düsseldorf

Das erste Date.

Oy1a2037

Das Kennenlernen.

Poster 0

Danach.

Oy1a2009

Die Beziehung.

Poster 0
Kapitel 3 Lisa Grühsen - Flughafen Düsseldorf

Reisefieber.

Oy1a2108

NY bis LA.

Poster 0

Brooklyn Bridge.

Poster 0

Alleine reisen.

Oy1a2117
Kapitel 4 Anna Hackbarth - Reitstall Langenfeld

Pferdefreundin.

Oy1a2304

Die Krankheit.

Poster 0

Der Traum.

Poster 0

Alltag.

Poster 0
Kapitel 5 Mike Kluin - Cube Club Düsseldorf

Mode-Fan.

Oy1a2441

Pop-Up Store.

Poster 0

Sehnsucht.

Oy1a2440

Die Liebe.

Oy1a2465
Kapitel 6 Annemarie Neumann-Kleinpaul - Hubbelrath

Rinderliebe.

Oy1a1977

Krankheit.

Poster 0

Die Idee.

Poster 0

Ein Gedicht.

Oy1a1942
Kapitel 7 Nina Schiffer - Standesamt Tönisvorst

Die Hochzeit.

Oy1a2178

Der Tag.

Poster 0

Der Antrag.

Oy1a2189

Die Zukunft.

Poster 0
Kapitel 8 Alice Zumbé - Friedensplätzchen Düsseldorf

Liebesbotschaft.

Oy1a2522

Das Friedensplätzchen.

Poster 0

Die Idee.

Poster 0
Kapitel 9 Marcel Berndt - Königsallee Düsseldorf

Die Königsallee.

Oy1a2385

Die Route.

Poster 0

Die Lichtburg.

Poster 0

Eine Tradition.

Poster 0
Kapitel 10 Silvia Schnelle - Puppenmuseum Mönchengladbach

Puppenmama.

Oy1a2217

Die Kündigung.

Poster 0

Der Anfang.

Oy1a2224

Heile Welt.

Poster 0
Nach rechts scrollen