Hinweis

Für dieses multimediale Reportage-Format nutzen wir neben Texten und Fotos auch Audios und Videos. Daher sollten die Lautsprecher des Systems eingeschaltet sein.

Mit dem Mausrad oder den Pfeiltasten auf der Tastatur wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Durch Wischen wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Los geht's

Die WDR 4 Hitreisen

Logo http://reportage.wdr.de/wdr-4-hitreisen-australien
Schließen

Zum Anfang
Video

Zwischen Harbour Bridge und Opernhaus: Herzlich willkommen in Sydney

Zum Anfang
Audio

Sydney und die "balance"

Alex Adams lebt hier seit vielen Jahren und ist immer noch begistert von Sydney. Die ganz besondere Mischung macht's ...

00:00
/
03:12
Audio jetzt starten
Zum Anfang
Video

Zeit für den Markt. Alles frisch, (fast) alles aus der Region. Es duftet nach Kräutern und frisch Gebratenem. Mal sehen, was es hier sonst noch gibt…




Zum Anfang
Video

Immer hart am Suppengemüse:
Ernst-Marcus mit dem Selfiestick auf dem Wochenmarkt

Zum Anfang

"He just smiled and gave me a Vegemite sandwich". Bei "Men at Work" klingt das vielversprechend. Eine Aussi-Spezialität: Brotaufstrich mit Hefe und irgendwas ... Vorkoster Ernst-Marcus hat den Tipp von einem Kollegen bekommen - andere Länder, andere Schnitten - und beißt neugierig zu. Wow ...


Zum Anfang
Video

Vegemite im Selbstversuch.
Das nächste Mal nehme ich wieder Erdbeer-Marmelade

Zum Anfang

Den spektakulärsten Blick über Sydney hat man von der Harbour Bridge - in 140 Metern Höhe. „Coat hanger“, Kleiderbügel, wird sie hier genannt. Das Beste ist: Es gibt geführte Touren. Nichts für Menschen mit Höhenangst. Ich zwänge mich in einen blauen Overall - dient alles der Sicherheit - und der Aufstieg kann beginnen.

Zum Anfang

Ziemlich anstrengend. Aber es lohnt sich: Das Opernhaus und die Skyline aus der Vogel- oder besser aus der Brückenperspektive. Hier quälen sich angeblich auch die Promis hoch. Na denn ...

Zum Anfang
Video

Ernst-Marcus auf der Harbour Bridge

Zum Anfang
Audio

Graham hat jeden Tag "Brücken-Tag". Und er liebt seinen Job.

00:00
/
03:12
Audio jetzt starten
Zum Anfang

Bei uns zu Hause fährt man im Sommer an den Baggersee - in Sydney an den Strand. Mit dem Stadtbus mal eben zum Bondi Beach. Bekannt weltweit für Sommer, Sonne, gute Laune. Und fürs Wellen-Surfen. Das ist hier sogar ein Schulfach. 

Und Bondi ist nicht der einzige legendäre Strand hier… 






Zum Anfang
Video

Die perfekte Welle - für beach boys

Zum Anfang
Audio

00:00
/
03:12
Audio jetzt starten

Audio anhören

Ja, einmal so richtig lässig auf der Welle reiten - oder mindestens auf dem dem Board stehen - das wär's. Und Surf-Lehrerin Anna will mir dabei helfen. Noch lacht sie optimistisch  - ahnt sie doch nicht, dass sie den untalentiertesten aller Schüler vor sich hat. Radio-Moderator halt: große Klappe, wackelige Beine.
Aber schauen Sie selbst ...


Zum Anfang
Video

Zum Anfang
Video

Ja, ähm, mein Sysiphus-Surfen war wohl doch nicht so lässig. Hier fühle ich mich jedenfalls besser aufgehoben. Und durch das Meerwasser, das hier rein schwappt, reinigt sich der Pool sogar selber.


Zum Anfang
Video

Hier in Down Under führen alle Wegen zum Opernhaus, oder knapp daran vorbei. Für mich geht ab hier die Reise mit dem Schiff weiter.

Zum Anfang

Wenn man bei uns in den Zoo will, dann nimmt man den Bus oder die U-Bahn. In Sydney geht man an board und schippert rüber. Anschließend steigt man in die Seilbahn - made in Switzerland - und dann landet man direkt hier...



Zum Anfang

Der Taronga Zoo liegt spektakulär - hoch über den Dächern von Sydney. Ob diese Giraffe einen Blick dafür hat? Wie auch immer, hier treffe ich meinen ersten Koala down under ...

Zum Anfang
Audio

... und so augeschlafen - wenn er mal wach ist. Holly schläft wie alle seine Bärenbrüder und -Schwestern 22 Stunden am Tag (und die ganze Nacht) . Ach, Koala müsste man sein.

00:00
/
03:12
Audio jetzt starten
Zum Anfang
Audio

00:00
/
03:12
Audio jetzt starten

Audio anhören

Die Ohren nicht ganz so flauschig, aber schön weich ist sie auch. Pennys Fell fühlt sich an wie eine Mischung aus Moos und weichem Flokati. 


Zum Anfang

Zum Anfang
Video

Nächste Haltestelle: Katoomba

Zum Anfang

Bevor es runter in den Regenwald geht, entdecke ich diese drei Bergspitzen, die nebeneinander stehen wie ein Kunstwerk. Sie werden von den Menschen hier „Three Sisters“ genannt. Ihre Geschichte erzählt mir Margaret, eine echte Aborigine.


Zum Anfang
Audio

Aborigine Margaret über die Geschichte der drei Schwestern.

00:00
/
03:12
Audio jetzt starten
Zum Anfang
Video

"Down under" mal ganz wörtlich genommen ....

Zum Anfang

Der Regenwald hier in den Blue Mountains ist etwas ganz Besonderes - still, kühl und verwunschen. Keine Menschen, keine Straßen, keine Dchungelcamps weit und breit ...

Zum Anfang
Audio

Ranger Jamie über "seinen" besonderen rainforest.

00:00
/
03:12
Audio jetzt starten
Zum Anfang
Zum Anfang
Scrollen, um weiterzulesen
Wischen, um Text einzublenden
Schließen

Übersicht

Nach links scrollen
Kapitel 1

59774689

Poster 0
Kapitel 2 Kulinarisch

Img 2401

Poster 0

Poster 0

Img 1838
Kapitel 3 Bridge Climb

56016433

Gopr0532

Poster 0

1208142005
Kapitel 4 Am Bondi Beach

Img 2552

Poster 0

Img 2813

Poster 0
Kapitel 5 Taronga Zoo

Poster 0

Img 2754

Img 2612

Img 2702
Kapitel 6 Blue Mountains

Poster 0

Img 3135

Img 2992

Poster 0
Kapitel 7 Die WDR 4 Hitreisen

59774689
Nach rechts scrollen