Hinweis

Für dieses multimediale Reportage-Format nutzen wir neben Texten und Fotos auch Audios und Videos. Daher sollten die Lautsprecher des Systems eingeschaltet sein.

Mit dem Mausrad oder den Pfeiltasten auf der Tastatur wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Durch Wischen wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Los geht's

Malu Dreyer im WDR 2 MonTalk

Logo http://reportage.wdr.de/malu-dreyer-im-wdr-2-montalk

Die Zukunft soll besser werden, wenn es nach Malu Dreyer, Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, geht. Im WDR 2 MonTalk sprach sie über den digitalen Wandel, Bildungschancen für alle und warum sie Bob Dylan so liebt.

Zum Anfang

Malu Dreyer ist die neue alte Ministerpräsidentin in Rheinland-Pfalz - mit einer Ampelkoalition. Was sieht sie als ihre wichtigsten Aufgaben? "Die vielen Menschen, die in unserer Gesellschaft leben, gut zu integrieren." Und: den digitalen Wandel zu gestalten. Dabei dient ihr auch ihre über 80jährige Mutter als Beispiel...

Zum Anfang
Audio

Malu Dreyer über den digitalen Wandel: "Meine Mutter ist total stolz darauf, dass sie ihr Tablet beherrscht"

00:00
/
03:12
Audio jetzt starten
Zum Anfang
Audio

Warum Marie Luise Dreyer mit 13 Jahren beschloss, nicht mehr Marie Luise zu heißen

00:00
/
03:12
Audio jetzt starten
Zum Anfang
Audio

Malu Dreyer über ihre Haltung zur AfD: "Jetzt ist im Parlament die sachliche Auseinandersetzung angesagt"

00:00
/
03:12
Audio jetzt starten
Zum Anfang
Audio

Malu Dreyer über ihre Rolle als Landesmutter: "Am Anfang wirkte der Name ein bisschen komisch auf mich"

00:00
/
03:12
Audio jetzt starten
Zum Anfang

Doris Ahnen, seit 2014 Finanzministerin des Landes Rheinland-Pfalz, und Malu Dreyer kennen sich seit über 20 Jahren. „Malu Dreyer ist ein ungewöhnlicher, ein besonderer Mensch. Sie ist auch eine tolle Politikerin, kraftvoll, fröhlich, trotzdem sehr analytisch. Sie will immer etwas bewegen – man wird einfach mitgezogen", erzählte die Freundin und Weggefährtin im WDR 2 MonTalk. "Sie kann aber auch sehr bestimmend werden!" Aber nicht nur ihre politischen Ziele teilen die beiden Frauen....

Zum Anfang
Audio

Weggefährtin Doris Ahnen über Gemeinsamkeiten: "Echt skurrile Gespräche"

00:00
/
03:12
Audio jetzt starten
Zum Anfang
Audio

Überraschungsgast Hannelore Kraft und Malu Dreyer: "Frauen haben andere Netzwerke als Männer"

00:00
/
03:12
Audio jetzt starten
Zum Anfang

"Bod Dylan stand auch immer für Frieden und Freiheit, er hat immer auch klare Positionen bezogen. Das wünsche ich mir, dass man die Lebensthemen in der Politik nicht verliert, wie zum Beispiel das Thema Gerechtigkeit, aber auch Menschenrechte, Freiheit. Dabei zu bleiben, auch wenn es schwierig ist, auch im politischen Alltag", erklärte Malu Dreyer ihre Vorliebe für den Musiker und Songwriter. Und erzählte von einem Konzert, das sie besonders beeindruckt hat...

Zum Anfang
Audio

Malu Dreyer über ein unvergessliches Bod Dylan-Konzert: "Es hat einfach alles gestimmt"

00:00
/
03:12
Audio jetzt starten
Zum Anfang

Als Malu Dreyer Klaus Jensen heiratete, wurde sie plötzlich Mutter, denn er brachte seine drei Kinder mit in die Ehe. "Es war eine große Umstellung", bekannte die Politikerin im WDR 2 MonTalk. "Von heute auf morgen hat sich alles an den Kindern orientiert, selbstverständlicherweise. Daran war ich nicht gewöhnt, aber am Ende war es eine Riesenbereicherung." Die Familie lebt gemeinsam im Schammatdorf in Trier, einem generationsübergreifendenen Wohnprojekt.

Zum Anfang
Audio

Malu Dreyer über das Leben im Schammatdorf: "Jeder selbstständig, aber keiner einsam"

00:00
/
03:12
Audio jetzt starten
Zum Anfang
Audio

Malu Dreyer ist eine Optimistin: "Ich genieße wirklich jeden Moment"

00:00
/
03:12
Audio jetzt starten
Zum Anfang
Zum Anfang
Scrollen, um weiterzulesen
Wischen, um Text einzublenden