Hinweis

Für dieses multimediale Reportage-Format nutzen wir neben Texten und Fotos auch Audios und Videos. Daher sollten die Lautsprecher des Systems eingeschaltet sein.

Mit dem Mausrad oder den Pfeiltasten auf der Tastatur wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Durch Wischen wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Los geht's

WDR Grenzenlos 2016

Logo http://reportage.wdr.de/grenzenlos_2016

Zum Anfang
Schließen

Zum Anfang

12 Grenzenlose sitzen 13 Tage, 116 Stunden, in einem Seminarraum, um an 17 Seminaren teilzunehmen, die von 16 Referenten gehalten werden. Wenn Ihnen bei diesem Text der Kopf raucht, was meinen Sie, wie es uns wohl ergangen ist?

Zum Anfang

Die eigene Sprechweise ist des Radio- und Fernsehjournalisten wichtigstes Werkzeug.
Mit ungefähr einem Jahr lernt ein Kind sprechen. Und man könnte meinen, das kann schon nicht so schwer sein. Bewusst sprechen fürs Radio oder Fernsehen will jedoch gelernt sein.
Wie bringe ich mehr Varianz in meine Sprachmelodie? Wie betone ich richtig und atme an den richtigen Stellen? Was ist eigentlich meine natürliche Stimmlage?

Zum Anfang

Sie sagten uns „Die Themen liegen auf der Straße, geht raus und kommt mit einer guten Story wieder.“ Ganz im Sinne „Alles kann, nichts muss“ wurden wir mit unserer Keule in die Realität geschickt. Mit feuchten Händen, zusammengezogenen Augenbrauen und hilfesuchenden Blicken bewegten wir uns durch die Kölner Innenstadt. Die anfängliche Nervosität legte sich aber schnell und wir mussten gestehen, sie hatten Recht. Die Themen liegen auf der Straße, man muss nur auf sie zugehen und ihnen zuhören.

Zum Anfang

Mit einer Speicherkarte voll genialer O-Töne kehrten wir zurück, legten das Aufnahmegerät stolz auf den Tisch und dachten, wir hätten den anstrengenden Teil hinter uns. Zu früh gefreut. Wir lernten dira! kennen. Das Schnittprogramm machte es uns nicht gerade leicht, die passenden O-Töne zu schneiden und zu ordnen. Aber auch wir wurden warm. Dira StarTrack ist für uns kein Fremdwort mehr.

Zum Anfang

Grenzenlose Stimmen

Was ist eigentlich dieses "Grenzenlos"? Kann man das essen?

0:00
/
0:00
Audio jetzt starten

Eine beliebte Form des Radiobeitrags ist die Umfrage. Sie bildet Meinungen ab und gibt einen Eindruck über eine bestimmte Stimmungslage. So war die Stimmung bei uns Grenzenlosen.

Audio öffnen

Zum Anfang

Was Abseits im Fußball ist, ist Achssprung beim Fernsehen. Haare wurden gerauft; wir dachten es ist aussichtslos. Aber am Ende wollten wir die P2-Kameras gar nicht mehr aus der Hand geben. Jetzt wissen wir, welche Knöpfe wirklich wichtig sind und wie wir einen TV-Beitrag drehen.

Zum Anfang

Nach 13 intensiven Tagen, in denen wir unzertrennlich wurden, ging es für jeden einzeln weiter. Ob in Fernseh- oder Hörfunkredaktionen: neu Erlerntes haben wir direkt erprobt und unser Können unter Beweis gestellt. Dabei sind zahlreiche Radio- und Fernsehbeiträge entstanden.

Zum Anfang

Handlich, klein und immer dabei - so ein Smartphone. Damit ist es prädestiniert, dem Journalisten von heute zur Hand zu gehen. Aber wie wird man so ein smarter VJ? Folgende Tipps und Tricks trennen die Spreu vom Weizen, den Laien vom professionellen mobile reporter.

Zum Anfang
Zum Anfang
0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang
Nach oben scrollen
Nach links scrollen
Nach rechts scrollen
Nach unten scrollen
Zum Anfang
Zum Anfang
Scrollen, um weiterzulesen
Wischen, um Text einzublenden