Hinweis

Für dieses multimediale Reportage-Format nutzen wir neben Texten und Fotos auch Audios und Videos. Daher sollten die Lautsprecher des Systems eingeschaltet sein.

Mit dem Mausrad oder den Pfeiltasten auf der Tastatur wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Durch Wischen wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Los geht's

Die Marillion Story

Logo http://reportage.wdr.de/die-marillion-story

1979 entsteht im britischen Aylesbury die Band Silmarillion. Nach einigen Umbesetzungen werden die 5 Musiker als Marillion zu den Vorreitern des sogenannten Neo-Prog. 1985 wird "Kayleigh" ein Welthit und das Album "Misplaced Childhood" der größte kommerzielle Erfolg. 1988 steigt der charismatische Sänger Fish aus. Mit neuem Sänger folgt eine bewegte Karriere mit einem einzigartigen Geschäftsmodell. WDR 4 war zu Besuch bei Marillion und hat die Band ihre Geschichte in eigenen Worten erzählen lassen. Von Kayleigh und Kämpfen bis Crowdfunding und Conventions.

Zum Anfang
0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang
0:00
/
0:00
Audio jetzt starten

Mark Kelly: "Niemand hatte vorhergesehen, dass das ein großer Hit werden würde. Die Plattenfirma nicht, wir nicht. Wir dachten nicht mal an Singles, ganz im Gegenteil, wir dachten an ein Konzeptalbum. Die Plattenfirma suchte Kayleigh als Single aus, weil es das Kommerziellste war, das wir hatten. Aber es gefiel ihnen nicht und sie fragten, ob wir nichts anderes hätten. Wir spielten ihnen Lady Nina vor und sie sagten: Ja, das klingt kommerziell, lasst uns das veröffentlichen. Und wir sagten: Nein, das ist nicht mal auf dem Album. Und dann wurde Kayleigh ein großer Erfolg und alle sagten so: Ja, ich hab es von Anfang an gewusst. Aber so ist es halt."

Audio öffnen

Zum Anfang
Schließen
Vorher/Nacher Ansicht

Vorher/Nachher-Ansicht starten

Während der Welttournee zum nachfolgenden Album "Clutching at Straws" wachsen die Spannungen zwischen der Band und Sänger Fish, musikalisch und persönlich. Statt der von vielen erwarteten Auflösung schlagen Marillion mit dem neuen Sänger Steve Hogarth ab 1989 eine neue Richtung ein.

Zum Anfang
0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang
0:00
/
0:00
Audio jetzt starten

Steve Hogarth: "Von ersten Tag an habe ich versucht, die Band schwärzer zu machen, weil Marillion die weißeste Band der Welt waren. Da waren fast keine schwarzen Einflüsse. Ich sagte, lasst uns mehr experimentieren, denn wenn wir das nicht tun, wird es langweilig. Du kannst nicht dein Leben lang die gleiche Platte machen. Also haben wir in den 90ern versucht, musikalisch in alle möglichen verschiedenen Richtungen zu gehen."

Audio öffnen

Zum Anfang

Mitte der 90er Jahre verlieren Marillion aufgrund sinkender Verkäufe ihren Plattenvertrag. Nach drei Alben für ein Independent-Label erfinden sie eine Idee der Vorfinanzierung durch ihre Fans, die man heutzutage als Crowdfunding kennt.
Dies ist die E-Mail, mit der Marillion im Jahr 2000 ihre Fans gefragt haben, ob sie die nächste CD schon bezahlen würden, bevor die Band überhaupt ins Studio geht.

Zum Anfang
0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang

Über die Jahre ist das Verhältnis zu den Fans immer enger geworden. Seit 2001 veranstaltet die Band ihre Marillion-Weekends. Die Idee: Fans und Musiker zusammen in einem Freizeitpark, 3 Konzerte an 3 Abenden und viele weitere Events. Allein zur Convention in den Niederlanden reisen alle zwei Jahre mehr als 3.000 Fans aus über 50 Ländern, von Australien und Japan bis Argentinien und Südafrika. In 2017 gibt es direkt noch drei weitere Marillion-Wochenenden in Polen, England und Chile.

Zum Anfang
0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang

2016 veröffentlichen Marillion ihr 18. Studioalbum. F.E.A.R. (übersetzt „F*** Everyone And Run“) bringt der Band die höchsten Chartplatzierungen seit 1987. Glänzende Kritiken, Musikpreise, umjubelte Auftritte: Marillion geht es so gut wie selten in der fast 40-jährigen Bandgeschichte.

Zum Anfang
0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang
Scrollen, um weiterzulesen
Wischen, um Text einzublenden
Schließen

Übersicht

Nach links scrollen
Kapitel 1 Anfangszeit

Poster 0

Poster 0
Kapitel 2 Der Durchbruch

Pageflow marillion foto misplacedchildhood
Kapitel 3 Die Neuformation

Pageflow marillion foto band nachher alt

Poster 0

Pageflow marillion foto stevehogarth
Kapitel 4 Crowdfunding

Pageflow marillion foto email crowdfunding

Poster 0
Kapitel 5 Conventions

Pageflow marillion foto convention

Poster 0
Kapitel 6 Neues Album

Pageflow marillion foto fear

Poster 0
Nach rechts scrollen