Hinweis

Für dieses multimediale Reportage-Format nutzen wir neben Texten und Fotos auch Audios und Videos. Daher sollten die Lautsprecher des Systems eingeschaltet sein.

Mit dem Mausrad oder den Pfeiltasten auf der Tastatur wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Durch Wischen wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Los geht's

Das WDR 4 Luftschiff

Logo http://reportage.wdr.de/das-wdr-4-luftschiff-nordrhein-westfalen-von-oben

Zum Anfang
0:00
/
0:00
Audio jetzt starten

Iris Hospelt hat einen Flug im WDR 4 Luftschiff gewonnen. Wir begleiten die 50-jährige Lkw-Fahrerin aus Bad Münstereifel bei ihrem luftigen Abenteuer. Am Flughafen Essen/ Mülheim geht's los.

Audio öffnen

Zum Anfang
0:00
/
0:00
Audio jetzt starten

Als Iris die beiden Freiflug-Tickets bei WDR 4 gewonnen hat, hat sie direkt klargestellt: "Mein Mann darf mitkommen. Wenn er vorher brav ist... und den Abwasch macht."

Audio öffnen

Zum Anfang
0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang

300 Meter Reisehöhe
50 - 60 km/h Reisegeschwindigkeit
105 km/h Höchstgeschwindigkeit
2 x 6-Zylinder-Flugzeugmotoren mit je 210 PS
60 Meter lang 
19 Meter hoch
16 Meter Durchmesser an der dicksten Stelle
8 Personen-Gondel
6.500 Kubikmeter Helium

Zum Anfang
0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang

WDR 4 Luftschiff-Kapitän Frank Luderer kann so ziemlich alles fliegen, was vom Boden abhebt: Hubschrauber, Segelflieger, Ultraleichtflieger, Gleitschirme, Motorsegler ...
Er saß sogar im Cockpit der MIG 21, ein Kampfflugzeug im Dienst der Nationalen Volksarmee.
Luderer hat einen Radiokollegen bei WDR 4: Lars Lattenkötter.

Zum Anfang
0:00
/
0:00
Audio jetzt starten

Fliegen Sie mit, staunen Sie mit! Die schönsten Flecken im Gesicht der Regionen – präsentiert von unserem Luftschiffkapitän Lars Lattenkötter. Hoch hinaus, tief sinnig und ziemlich komisch – unser Nordrhein-Westfalen von oben.

Audio öffnen

Zum Anfang
0:00
/
0:00
Audio jetzt starten

Viele WDR 4-Hörer möchten von uns eines der letzten großen Rätsel der Luftfahrt gelöst bekommen: "Fliegt" oder "fährt" das WDR 4-Luftschiff?
Es fliegt!
Es ist schwerer als Luft und hat einen Antrieb. Deswegen spricht die Branche von Fliegen. Eigentlich ist das aber auch egal. Meint zumindest unser Luftschiff-Pilot Frank Luderer.

Audio öffnen

Zum Anfang

Echte Zeppeline gibt es nur wenige weltweit. Der Name ist markenrechtlich geschützt für Luftschiffe aus Friedrichshafener Produktion. Das WDR 4-Luftschiff ist ein Blimp, auch Prallluftschiff genannt. Es hat kein starres inneres Gerüst, wie der Zeppelin.

Zum Anfang
0:00
/
0:00
Video jetzt starten

Wer mit dem WDR 4 Luftschiff unterwegs ist merkt schnell: Durch Nordrhein-Westfalen fließen viele Flüsse. Der Längste ist die Lippe! 220 Kilometer Lippe plätschern durch unsere Heimat.

935.000 Hektar - oder rund ein Drittel von Nordrhein-Westfalen - sind "grün". Die meisten Bäume bei uns sind Fichten, Buchen und Eichen.

Video öffnen

Zum Anfang
0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang
0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang

Zum Anfang

So entspannt kommt man normalerweise nicht über die A40. 100 000 Fahrzeuge fahren jeden Tag über die Autobahn. Die A40 ist insgesamt 92 Kilometer lang - rund 11 davon liegen übrigens in Essen.

Zum Anfang

Wer aus dem WDR 4 Luftschiff schaut, wird feststellen, dass die Schafe am Ruhrdeich in Duisburg auf einmal so klein wie Ameisen aussehen.
In ganz Nordrhein-Westfalen gibt es übrigens rund 150.000 davon.

Zum Anfang

Der Containerbinnenhafen in Duisburg ist aus der Luft mindestens genauso faszinierend, wie vom Wasser aus. Hier gibt es 21 Hafenbecken, 9 Containerterminals und 130 Krananlagen – das ist einsame Spitze auf der Welt.

Zum Anfang

Es lebe der Sport - und in Nordrhein-Westfalen schlägt das Herz vor allem beim Fußball höher! In der Saison 2017/18 sind in den vier höchsten Fußball-Spielklassen der Männer 32 NRW-Vereine vertreten. Bei den Frauen sind es 23.

Zum Anfang

In diesem Jahr ist die Stahlskulptur 25 geworden. "Rheinorange" ist ein sehr beliebtes touristisches Ziel: die Landmarke markiert das Ende des Ruhrtalradwegs zwischen Winterberg und Duisburg.

Zum Anfang
0:00
/
0:00
Video jetzt starten

Fast 20 kräftige Männer sind nötig, um das WDR 4 Luftschiff am Boden zu halten. Mit Sandsäcken sorgen sie dafür, dass es beim Ein- und Aussteigen der Passagiere auch am Boden bleibt.

Video öffnen

Zum Anfang
0:00
/
0:00
Audio jetzt starten

Sie haben auch Lust, eine Fahrt im WDR 4 Luftschiff zu gewinnen? Auf der nächsten Seite sagen wir Ihnen, wie Sie bei unserer Aktion mitspielen können.

Audio öffnen

Zum Anfang
WDR 4 Luftschiff

Wer es sieht, der fliegt! Wenn Sie das Luftschiff am Himmel entdecken, rufen Sie direkt bei WDR 4 an:
0800 5678 444 (gebührenfrei). Und schon können Sie einen Flug mit dem WDR 4 Luftschiff gewinnen.

Jeden Morgen kurz um nach 8 Uhr (Mo-Fr, am 3.10. um kurz nach 10 Uhr) nennen wir live im Radio bei WDR 4 den Namen eines Luftschiff-Entdeckers. Wenn Sie Ihren Namen hören, haben Sie genau drei Lieblingshits Zeit, sich bei uns im Studio zu melden.

Rufen Sie rechtzeitig zurück, können Sie tatsächlich abheben: Zwei Flugtickets für das WDR 4 Luftschiff gehören Ihnen.

Zum Anfang
Zum Anfang
Scrollen, um weiterzulesen
Wischen, um Text einzublenden