Hinweis

Für dieses multimediale Reportage-Format nutzen wir neben Texten und Fotos auch Audios und Videos. Daher sollten die Lautsprecher des Systems eingeschaltet sein.

Mit dem Mausrad oder den Pfeiltasten auf der Tastatur wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Durch Wischen wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Los geht's

Ab in die 80er

Logo http://reportage.wdr.de/80er-musik

Zum Anfang
Video

Keine andere Epoche bringt mehr Pop-Ikonen hervor als die 80er Jahre. Die Musik klingt schrill und bunt - wie die Mode von damals. Die Hits aus diesem Jahrzehnt sind bis heute legendär. Ein musikalischer Trip mit prominenten Zeitzeugen.

Zum Anfang
Audio

Extrabreit-Sänger Kai Hawaii über die Anfänge seiner Band. Die Musik polarisierte.

00:00
/
03:12
Audio jetzt starten
Zum Anfang
Audio

Extrabreit: Hurra Hurra die Schule brennt (1982)

00:00
/
03:12
Audio jetzt starten
Zum Anfang
Audio

Die Sängerin Nena war das modische Vorbild für Moderatorin Anja Backhaus.

00:00
/
03:12
Audio jetzt starten
Zum Anfang
Audio

Nena: 99 Luftballons (1983)

00:00
/
03:12
Audio jetzt starten
Zum Anfang
Audio

Legendär in der ZDF-Hitparade 1983 bei Dieter Thomas Heck: Trio ist auf Platz eins.

00:00
/
03:12
Audio jetzt starten
Zum Anfang
Audio

Trio: Da Da Da (1982)

00:00
/
03:12
Audio jetzt starten
Zum Anfang
Audio

Moderator Ingo Schmoll war begeistert von der Musik des Österreichers Falco.

00:00
/
03:12
Audio jetzt starten
Zum Anfang
Audio

"Schaut in mein Herz", sagt Falco in einem Interview. "That's Emotion!"

00:00
/
03:12
Audio jetzt starten
Zum Anfang
Video

Die Bangles, Cyndi Lauper, Annie Lennox oder Madonna - starke Frauen mischen die Musikszene vor 30 Jahren ordentlich auf. Sie werden zu Vorbildern für viele weibliche Fans. Noch heute werden ihre Songs auf jeder Party gespielt und so manche steht noch immer im Rampenlicht.

Zum Anfang
Audio

Cyndi Lauper: Girls Just Want to Have Fun (1983)

00:00
/
03:12
Audio jetzt starten
Zum Anfang
Audio

Musikproduzent Dieter Falk findet den Synthie-Pop von Cyndi Lauper "clever".

00:00
/
03:12
Audio jetzt starten
Zum Anfang
Audio

Madonna: Like a Prayer (1989)

00:00
/
03:12
Audio jetzt starten
Zum Anfang
Video

Bands wie Soft Cell, Aha, Yazoo, Spandau Ballet, ABC, Eurythmics, Duran Duran oder New Order prägen die neue New Wave- und New Romantic-Bewegung. Auch die Herren trugen phantasievolle Frisuren und extravagantes Make-Up.

Zum Anfang
Audio

Für Moderatorin Stefanie Tücking stimmt einfach alles bei Spandau Ballet.

00:00
/
03:12
Audio jetzt starten
Zum Anfang
Audio

Spandau Ballet: Gold (1983)

00:00
/
03:12
Audio jetzt starten
Zum Anfang
Audio

Henning Krautmacher, Frontmann der Höhner, bewunderte Aha-Sänger Morten Harket.

00:00
/
03:12
Audio jetzt starten
Zum Anfang
Audio

Aha: Take on me (1985)

00:00
/
03:12
Audio jetzt starten
Zum Anfang
Audio

Fräulein Menke alias Franziska Menke erinnert sich bei Police an eine große Liebe.

00:00
/
03:12
Audio jetzt starten
Zum Anfang
Audio

The Police: Every Breath You Take (1983)

00:00
/
03:12
Audio jetzt starten
Zum Anfang

Schmusemusik - gut und schön, aber die Jugend der 80er will auch ordentlich tanzen, pogen und Luftgitarre spielen. Punk, Hip Hop, Industrial und Pop machen es möglich. Die Stars sind Michael Jackson und Prince, Beastie Boys und Grandmaster Flash, The Clash und Die Toten Hosen. 

Zum Anfang
Audio

The Clash: London Calling (1980)

00:00
/
03:12
Audio jetzt starten
Zum Anfang
Audio

Musikdozentin Jane Comerford über die Beasty Boys: "Trifft voll den Nerv."

00:00
/
03:12
Audio jetzt starten
Zum Anfang
Audio

Beastie Boys: You Gotta Fight For Your Right To Party (1986)

00:00
/
03:12
Audio jetzt starten
Zum Anfang
Audio

Ein Radiomoderator Anfang der 80er über Depeche Mode: "Hintergrundgeplätscher."

00:00
/
03:12
Audio jetzt starten
Zum Anfang
Video

Der WDR feiert an diesem Wochenende das legendäre Jahrzehnt mit Live-Partys, Wunschsendungen und Dokumentationen. Im WDR Fernsehen geht es am Samstagabend "Ab in die 80er - Unser schrillstes Musik-Jahrzehnt " und WDR 4 spielt 80 Stunden Ihre 80er-Lieblingshits - the time of my life.

Zum Anfang
Zum Anfang
Scrollen, um weiterzulesen
Wischen, um Text einzublenden